Buffalo – Vom Cowboystiefel zum Highheel-Pumps

written by Jutta Schur on Oktober 14, 2013 in Allgemein with no comments

Buffalo Titelbild

 

 

 

 

 

Wer erinnert sich nicht an die in den 90ern angesagten Buffalo Sportschuhe mit Plateausohle. Vom Teenager angefangen wollten alle jungen Frauen diese neue, von Buffalo entworfene und entwickelte Schuhform tragen. Die Geschichte von Buffalo begann allerdings schon 1979. Gegründet wurde die Buffalo Boot GmbH zum Verkauf von Cowboystiefeln, welche Ende der 70er ein absolutes Muss im Schuhschrank waren.  Heute gehören elegante Pumps, glamouröse Partyschuhe oder wintertaugliche Stiefel ebenso zur Kollektion mit der die Marke Buffalo sich auf dem internationalen Schuhmarkt  längst etabliert hat.

 

 

Overknees

 

Schon beim Anblick dieser heißen Buffalo Plateau-Overknee-Stiefel aus Velourleder wirds einem warm ums Herz. Erhältlich in den Farben cognac und auch in schwarz. Absatzhöhe: 14 cm. Absoluter Eyecatcher ist der Plateaueinsatz in Spiegellackoptik.

 

Plateau_Stiefelette

Wer sich nicht von seinen Sommerschuhen  trennen kann, findet in dieser Plateau-Stiefelette aus Leder eine reizvolle Alternative. Die aufgesetzten Riemchen und die Leder/Nieten-Applikation über dem Spann erinnern an eine Sandalette. Absatzhöhe: 14 cm.

 

 

Pumps schwarz blau

Die Buffalo Plateau-Pumps im trendigen Colour-Blocking und Nietenkappe gibt es in Lackleder, Farbe schwarz/blau oder Velourleder, Farbe orange/rot. Die gepolsterte Innensohle sorgt für angenehmen Tragekomfort.

 

 

Pumps in Leo-Optik

Buffalo Pumps in Leo/Fell-Optik für wilde Raubkatzen. Der Lederschuh fällt kleiner aus, also lieber etwas größer bestellen. Absatzhöhe: 10 cm.